Donnerstag, 13. Dezember 2012

Drag & Drop von Preference Items funktioniert nicht mehr unter Windows 8

Heute wieder einmal ein Fehler, der zwar nicht gelöst werden kann, aber für den es zumindest einen Workaround gibt.

In den "Remote Server Administration Tools" (RSAT) unter Windows 8 oder Server 2012 ist ein Bug vorhanden, der das Importieren von GPP Items per Drag & Drop verhindert.

Exportieren und Importieren von Items

Exportieren:

Die betreffenden Elemente können einfach auf den Desktop gezogen werden. 


Danach wird dort eine XML Datei angelegt.


Diese Datei lässt sich dann editieren oder einfach nur als Sicherungskopie aufbewahren.


In gleicher Weise konnte man unter Windows 7 und Server 2008 R2
Elemente importieren.


Importieren:

Versucht man jedoch in den Windows NT 6.2 RSAT Elemente zu importieren, so erscheint das Drop-Symbol nicht:




Nach längerer Recherche scheint es so, also wäre schlichtweg nur ein
Drag-Event vorhanden, jedoch kein Drop-Event.
Dies scheint wohl in der Programmierung schief gelaufen zu sein.


Wann benötigt man den Import von XML Dateien?
  • Man möchte eine Sicherungskopie des Preference Item wiederherstellen 
  • Man möchte eine manuell editierte XML Datei importieren
  • Man benutzt reg2xml
Mittels reg2xml lassen sich .REG Dateien in .XML Registrierungselemente umwandeln. Die konvertierten XML Dateien werden dann per Drag & Drop in die GPMC eingefügt.

Wie lassen sich die XML Dateien importieren?


Workaround 1:


Die Datei per Kontextmenü kopieren und einfügen:



Workaround 2:


Der zweite Lösungsweg ist etwas umständlicher.


Zunächst muss ein Dummy-Element in der GPMC angelegt werden.
Dies ist wichtig für die Erzeugung der XML Datei und der Registrierung der jeweiligen CSE im AD Objekt der Policy.

Nun muss man per Explorer zur jeweiligen Policy navigieren.


Im Falle eines Registry-Items ist dies:


\\domain.local\SYSVOL\domain.local\Policies\{GUID}\machine\Preferences\Registry

bzw.


\\domain.local\SYSVOL\domain.local\Policies\{GUID}\user\Preferences\Registry

Dort befindet sich eine Registry.xml die ersetzt werden muss.

Weitere Information zu diesem Thema:

http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/winserverGP/thread/2abf6cb1-d900-4d21-a59e-c9687c564b0d


Kommentare:

  1. Windows 8 ist eine Sache für sich. Natürlich ist alles schneller, neuer und vermeintlich besser, allerdings muss das System erst optimiert werden und enthält viele kleinere Bugs. Deshalb lieber Windows 7 kaufen, als sich mit den technischen Problemen der aktuellen Version zu quälen. Ende des Jahres wird Windows 8 wahrscheinlich die besten Vorraussetzungen für ein effizientes Arbeiten haben. Aber schonmal gut, dass Du diese Problematik ansprichst und größtenteils lösen kannst. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Nur so fürs Archiv: Das Reinziehen (Drop) funktioniert unter keinem OS, in dem es die Preferences gibt - also nicht bei Vista, nicht bei 7 und nicht bei 8.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martin,

    doch, es funktioniert:

    http://www.youtube.com/watch?v=A56GcGdjOJY&feature=player_embedded

    AntwortenLöschen