Freitag, 29. Juni 2012

Das gpsvc-logging aktivieren

Heute wird es kurz und bündig, aber dennoch wichtig.

Für die erweiterte Fehlersuche lässt sich seit Windows Vista eine separate Logdatei generieren, die gpsvc.log.

Um dieses Logging zu aktivieren, müssen einige Schritte durchgeführt werden.

1. Einen Ordner mit dem Namen "usermode" in %windir%\debug anlegen
2. Die folgende .reg Datei ausführen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Diagnostics]
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Diagnostics]
"GPsvcDebugLevel"=dword:00030002

 
Anschließend wird eine Logdatei in %windir%\debug angelegt.

Hier noch die Datei zum Deaktivieren:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Diagnostics]
"GPsvcDebugLevel"=-

 

Für eine komfortable Auswertung dieser Datei kann der Policy Reporter verwendet werden:

http://www.sysprosoft.com/policyreporter.shtml

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Update 13.12.2012

    Kommentare gelöscht, da diese vom Thema abweichen.

    AntwortenLöschen